Kooperationsseminar | Brennstoffzellen und Batterien

Charakterisierung entlang der Prozesskette, vom Pulver zur funktionalen Schicht

CENIDE und das Zentrum für BrennstoffzellenTechnik (ZBT) veranstalten gemeinsam mit der Anton Paar Germany GmbH vom 29. März bis 30. März 2023 zum zweiten Mal das Seminar „Brennstoffzellen und Batterien: Charakterisierung entlang der Prozesskette, vom Pulver zur funktionalen Schicht“ für Anwender:innen, die sich mit der Synthese und Charakterisierung von elektrochemischen Komponenten sowie der Prozesskontrolle bei der Herstellung ebendieser beschäftigen.

Auf dem Weg in eine nachhaltigere Zukunft spielen die Energiespeicherung durch Batterien und die Energieumwandlung durch Brennstoffzellen eine entscheidende Rolle, um CO2-neutrale Kreisläufe zu erreichen. Das Seminar behandelt die wichtigsten Themen der Brennstoffzellen- und Batterietechnologie anhand praktischer Beispiele und wird von erfahrenen Wissenschaftler:innen und Spezialist:innen auf diesem Gebiet geleitet.

Ziel des Seminars, das in Duisburg stattfindet, ist es, ein tieferes Verständnis der gesamten Prozesskette vom Pulver zur finalen elektrochemischen Funktionseinheit zu vermitteln, um hochleistungsfähige Elektroden für elektrochemische Funktionseinheiten zu realisieren.

Das Seminar richtet sich an alle, die sich für die Entwicklung und Herstellung von Brennstoffzellen und Batterien interessieren und die Anmeldefrist endet am 28. März 2023. Für die Anmeldung bis zum 15. Februar 2023 gibt es einen Frühbucherrabatt von 10 % auf den regulären Preis. Die Kosten für das Seminar betragen 785 € zzgl. MwSt. für reguläre Teilnehmer und 498 € zzgl. MwSt. für Teilnehmer aus universitären Einrichtungen.

Weitere Informationen:

Zur Anmeldung
Prof. Dr. Doris Segets, doris.segets@uni-due.de
Karin Helwig, karin.helwig@anton-paar.com